HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER ASG-HOMEPAGE !

 

 

"THEMA: RENTENPOLITIK !" > ASG !

> TERMINE: 06.07., 04.08., 16.08., 12.09., 27.09., 13.10. sowie am 27.10.2016 jeweils um 19.00 Uhr
 
Ort: AWO-Haus in Landau, SPD-Geschäfts-stelle, Karl-Sauer-Str. 8, 76829 Landau
 
THEMA: SPD-SUEDPFALZ.de & PEX.de !

 

Ihr Michael Falk, Vorsitzender der ASG-Südpfalz & Vorstandsmitglied der ASG-RLP

 

"THEMA: STUDIE DIE DEUTSCHE MITTELSCHICHT IM ÖKONOMISCHEN WANDEL ... !"

Seit Jahren steigt die Befürchtung in der "gesamten  Mittelschicht" durch Arbeitsplatzverlust, durch äußere Umstände, durch persönliches Fehlverhalten, durch eine schwere Erkrankung oder durch plötzliche familiäre Unwägbarkeiten sozial abzurutschen. Diese Ängste gilt es, ernst zu nehmen. Es gilt, die durchaus lösbaren Probleme schrittweise konsequent anzugehen, vor allem in der "ARBEITSMARKT- UND RENTENPOLITIK" ! 

CDU & CSU lehnen alle Schritte hierzu kategorisch ab ! 

"ARMUT STEIGT TROTZ LEBENSLANGER ARBEIT - EIN VÖLLIG INAKZEPTABLER POLITISCHER ZUSTAND !" > SIEHE: BERTELSMANN-STIFTUNG.de 

Die Flüchtlingskrise kann sogar eine Chance sein, die bestehenden Herausforderungen systematisch in ein neues politisches Konzept überzuleiten, denn wir brauchen aufgrund des demografischen Wandels nachweislich auch gesteuerte Zuwanderung für unseren Arbeitsmarkt und für unser Rentensystem. > DEMOGRAPHIE-NETZWERK.de 

Die zentralen Themen "GUTE BILDUNG, GUTE ARBEIT, GUTE INTEGRATION, BEZAHLBARER WOHNRAUM, SOLIDARISCHE GESUNDHEITSPOLITIK UND VOR ALLEM GUTE DREISÄULEN-RENTENPOLITIK" müssen im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger nun konsequent bundesweit angegangen werden.  

Dies ist die Voraussetzung für eine stabile, liberale & weltoffene Gesell-schaft, die die Demokratie wertschätzt, da sie dringende gesellschaft-liche Probleme eben schrittweise löst !  In diesem Sinne  Ihr Michael Falk 

 
 
"GUT VERSORGT IN RLP: GESTALTUNG DER MEDIZINISCHEN UND PFLEGERISCHEN VERSORGUNG IN DER ZUKUNFT !"

> PFALZ-EXPRESS.de/ZITAT:

"Landau. „Gut versorgt in Rheinland-Pfalz: Gestaltung der medizinischen und pflegerischen Versorgung in der Zukunft !“

In der gut besuchten Veranstaltung in Landau stellten die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz MdL die wichtigsten Zukunftsherausforderungen der Ge-sundheitspolitik in Rheinland-Pfalz vor.

Die Themen „Stärkung der Pflegeberufe und der Pflegestützpunkte, Sicherung der Krankenhausversorgung im ländlichen Raum, Ausbau der Telemedizin, Sicherung der Hausarztversorgung im ländlichen Raum, Ausbau der Palliativmedizin und der ambulanten Hospizarbeit sowie die weitere Verbesserung der Versorgung demenzerkrankter Menschen“ standen im Mittelpunkt der Überlegungen. 

Alle Beteiligten waren sich einig, dass Rheinland-Pfalz in diesen Bereichen im bundesweiten Vergleich bereits sehr gut aufgestellt ist. > THEMA SIEHE: MSAGD.RLP.de

Allerdings müsse aufgrund der demografischen Entwicklung an diesen zentralen Aufgabenfeldern der Gesundheitspolitik konsequent weiter gearbeitet werden.

Michael Falk: Foto: red

Michael Falk. Foto: red

In der anschließenden Diskussion thematisierte der ASG-Südpfalz-Vorsitzende Michael Falk weitere relevante Zukunfts-themen. > SIEHE: ZENTRALE ZIELE DER ASG-SÜDPFALZ !

Seine Ausführungen bezogen sich auf „Adäquate Finanzierung des Gesundheitswesens mit der solidarischen Bürgerversicherung, Attraktivitätssteigerung und Fachkräftesicherung für alle Gesundheits- und Sozialberufe sowie auf das Thema Prävention, „mit dem prospektiv enorme Kosten im Gesundheitswesen eingespart werden könnten“.

An der Veranstaltung nahmen Dr. Maximilian Ingenthron, Bürgermeister der Stadt Landau, und viele Fachleute, Beschäftigte und Einrichtungsleiter aus dem Gesundheits- und Sozialsektor sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region Südpfalz teil."  > Pfalz-Express.de/RLP-Gesundheitsministerin in Landau !

 

24.07.2016 in Topartikel Wirtschaftspolitik

> NEUE SERIE - DER COUNTDOWN LÄUFT: VORABINFORMA-TIONEN ZUM SPD-BUNDESPARTEIKONVENT ZUM THEMA FREIHANDELSABKOMMEN CETA !

 

SPD LANDESVERBAND BAYERN LEHNT FREIHANDELSABKOMMEN CETA AB

 

> BESCHLUSS DES SPD-LANDESPARTEITAGES IN BAYERN: "DEUTLICHES NEIN ZU CETA !"

> BILD: BAYERN-SPD.de

Ebenfalls Thema auf dem Landesparteitag des SPD Landesverbandes Bayern am 16.07.2016 in Amberg:

> TEXT: BAYERN-SPD.de

Das geplante Freihandels-abkommen mit Kanada, CETA. Ein Initiativantrag gegen CETA stieß auf überwältigende Zustimmung. Konsequenz: Die Bayern SPD lehnt CETA ab !

> GESAMT-BEGRÜNDUNGSTEXT:

"Das Freihandelsabkommen CETA ist seit Beginn 2016 fertig ausverhandelt und liegt seit Juli 2016 in allen Amtssprachen der EU auf dem Tisch. Somit hat CETA endgültig Gestalt angenommen und kann ohne weitere Verzögerung bewertet werden. Der SPD-Landesparteitag lehnt CETA ab." (...)

"Der SPD-Landesparteitag lehnt CETA ab." (...)  > MEHR: BAYERN-SPD.de & GESAMTBESCHLUSS !

> CETA-MUSTERANTRAG FÜR SPD-PARTEIKONVENT 19.09.2016 <

19.07.2016 in Features

> AKTUELL: "LANDTAGSABGEORDNETER WOLFGANG SCHWARZ MdL BESUCHT SOZIALE EINRICHTUNGEN IN LANDAU UND IM LANDKREIS SÜW !"

 

WOLFGANG SCHWARZ MdL BESUCHT SOZIALE EINRICHTUNGEN !

Die Erfahrungen aus den letzten Jahren haben mir gezeigt, dass es ganz wichtig ist, sich ein genaueres Bild über die Arbeitssituation und die Nöte und Sorgen von Arbeit-nehmerinnen und Arbeit-nehmern - besonders in den sozialen Berufen - zu machen. Das erreiche ich, indem ich in entsprechenden Institutionen mitarbeite und so den realen Alltag erlebe. Gleichzeitig erkenne ich dabei auch die Bandbreite von Tätigkeiten, mit ihren besonderen Belastungen, die dort Tag täglich geleistet werden müssen.

Ich habe in den letzten Jahren festgestellt, dass mich die dort gemachten Erfahrungen gerade bei meiner Arbeit in Mainz und bei den vielen Bürgergesprächen beeinflussen. In der Zeit vom 15. Juli bis 21. Juli werde ich die neue Tagesförderstätte der Caritas in Landau besuchen.

Zwei Tage in der Tagesbegegnungsstätte der Lebenshilfe in Offenbach mithelfen, bei der Mittwochsschicht in der Landauer Terrine wieder mitkochen und den Club der Behinderten und ihrer Freunde beim Nachtfahrdienst unterstützen." (...) 

SPD KREIS SÜW, SPD LANDAU & SPD GER:

LANDRÄTIN FÜR DEN LANDKREIS SÜW:
LANDRÄTIN THERESIA RIEDMAIER

 

 DR. MAXIMILIAN INGENTHRON 
 BÜRGERMEISTER DER STADT LANDAU 

 

BARBARA SCHLEICHER-ROTHMUND MdL
VIZEPRÄSIDENTIN DES LANDTAGS RLP !
FREUNDE: IHRE ASG IN RHEINLAND-PFALZ !
FREUNDE: IHRE AG 60 + RHEINLAND-PFALZ !

> FREUNDE: AG 60+ DER SPD SÜDPFALZ !

>  VORSITZENDER WOLFGANG THIEL !  <

 
> FREUNDE: IHRE SPD IN DER SÜDPFALZ !
 
 
 
> VORSITZENDER THOMAS HITSCHLER ! <
 
 
> IHRE SPD-ARBEITSGEMEINSCHAFTEN: