> "AKTUELLE STUDIE ZUR DIGITALISIERUNG UND E-HEALTH IM GESUNDHEITS-WESEN IN DEUTSCHLAND IM INTERNATIONALEN VERGLEICH !"

Veröffentlicht am 01.12.2018 in Bundespolitik

"Gütersloh/Berlin – Erneut belegt eine Studie, dass Deutschland bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen erheblichen Nachholbedarf hat und viele Potenziale für Qualität und Effizienz der Versorgung nicht nutzt. In einem internationalen Vergleich der Bertelsmann Stiftung zu Digitali-sierungsstrategien und -fortschritten liegt Deutschland unter 17 Ländern nur auf Rang 16 vor Schlusslicht Polen. (...)." Textquelle vgl.: AERZTEBLATT.de, Bildquelle/Foto und mehr Informationen : BERTELSMANN-STIFTUNG.de

 
     

 

MALU DREYER

MINISTERPRÄSIDENTIN  VON RHEINLAND-PFALZ

STELLVERTRETENDE SPD-BUNDESVORSITZENDE