> NEUE STUDIE: "VON DER UNTERBESETZUNG IN DER KRANKENHAUSPFLEGE ZUR BEDARFSGERECHTEN PERSONALAUSSTATTUNG !"

Veröffentlicht am 08.10.2018 in Bundespolitik

STUDIE: PERSONALUNTERGRENZEN IN DER PFLEGE REICHEN NICHT AUS!

"Eine kritische Analyse der aktuellen Reformpläne für die Personal-besetzung im Pflegedienst der Krankenhäuser und Vorstellung zweier Alternativmodelle." (Textquelle & mehr Informationen: Boeckler.de, Foto: dpa) 

 
     

 

 

MALU DREYER

MINISTERPRÄSIDENTIN  VON RHEINLAND-PFALZ

STELLVERTRETENDE SPD-BUNDESVORSITZENDE