09.01.2018 in Kommunales

> HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH: SPD KREISVERBAND SÜDLICHE WEINSTRASSE WÄHLT NEUEN VORSTAND !

 

WIR SAGEN: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH & VIEL ERFOLG !

NEU GEWÄHLTER VORSTAND DER SPD KREISVERBAND SÜDLICHE WEINSTRASSE AM 08.01.2018 IN ILBESHEIM: TORBEN KORNMANN (KREISVORSITZENDER, im Bild 6. von rechts), YILDIZ HAERTEL (STELLVERTRETENDE KREISVORSITZENDE, Bild-mitte), MIRKO BAHM (STELLVERTRETENDER KREISVORSITZENDER, im Bild 5. v. l.), FOTO SIEHE: FB.COM/THOMAS-HITSCHLER, MEHR INFORMATIONEN: SPD-SUEDPFALZ.de  

15.03.2017 in Kommunales

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH: TORSTEN BLANK MIT 100 % ZUSTIMMUNG ZUM LANDRATSKANDIDATEN FÜR DIE SÜDLICHE WEINSTRAßE NOMINIERT

 

> TORSTEN BLANK MIT 100 % ZUM LANDRATSKANDIDATEN GEWÄHLT !

Die ASG-Südpfalz, deren neuer Vorstand heute Abend fast vollständig in Klingen-münster vor Ort war, unterstützt Landratskandidat Torsten Blank ausdrücklich !

24.04.2016 in Kommunales

> 1. GESUNDHEITSMESSE IN HERXHEIM: "SEHR GROSSER BESUCHERSTROM !"

 

> 1. GESUNDHEITSMESSE IN HERXHEIM: HERVORRAGENDES KONZEPT UND SEHR HOHE BESUCHER-RESONANZ ! GROSSES KOMPLIMENT AN VERANSTALTER UND VERBANDSGEMEINDE-BÜRGERMEISTERIN HEDI BRAUN FÜR DIE TOLLE UMSETZUNG:

Bild: HEDI BRAUN, 

BÜRGERMEISTERIN der VERBANDSGEMEINDE HERXHEIM 

> GESUNDHEITSMESSE-FLYER.pdf !

Der Verein Südliche Weinstrasse Herxheim e. V. hatte in enger Kooperation mit der Verbandsgemeinde Herxheim eine Reihe von Anbietern verschiedenster gesund-heitsorientierter Dienstleistungen in der VG Herxheim gewinnen können.

Die Gesundheitsmesse in Herxheim war über sieben Stunden außerordentlich gut besucht und fand einen sehr großen Anklang. Zahlreiche Besucher/-innen kamen nicht nur aus der Verbandsgemeinde Herxheim sondern auch aus der gesamten Südpfalz und sogar überregional. 

Die Themen erstreckten sich von gesunder Ernährung, Orthopädie, Physiotherapie und Vorsorgemöglichkeiten bis hin zu Reha-Maßnahmen. Aber auch alternative Heilmethoden, Lebensberatung, Fitness

und viele seniorenspezifische Angebote haben eine grosse Rolle gespielt.  > MEHR: FLYER   (Foto`s: M. Falk, Standplatz Vorsorge)

23.04.2016 in Kommunales

VERANSTALTUNGS-TIPP: "Demenz - mit Leichtigkeit begegnen !" am 28.04.2016 um 19.00 Uhr, Ort: Altes Kaufhaus Landau !

 

Themenforum: "Demenz - mit Leichtigkeit begegnen !"

> Bildquelle Flyer: Stadtholding.de

 
Datum: 28.04.2016
Startzeit: 19:00 Uhr
   
Ort: Altes Kaufhaus Landau

 

Vortrag zum Thema: "Demenz - mit Leichtigkeit begegnen" von Sophie Rosentreter

Anschließende Expertenrunde:

Sophie Rosentreter


Sonja Damm, Ökumenische Sozialstation Landau/LD-Land


Dr. med. Markus Fani, Chefarzt der Abt. Gerontopsychiatrie im Pfalzklinikum Klingenmünster


Ursula Seelinger, Leiterin des Kathol. Altenzentrum Landau

 

 

29.01.2016 in Kommunales

Hausärztliche Versorgung im Kreis Germersheim: Barbara Schleicher-Rothmund fragt Ministerium in Mainz !

 

Bildquelle siehe: Schleicher-Rothmund.de

Bericht: Schleicher-Rothmund.de

TIPP: HAUSARZT.RLP.de

Pfalz-Express.de/Zitat

"Kreis Germersheim –

Barbara Schleicher-Rothmund, SPD-Landtagsabgeordnete, fragte un-längst im Gesundheitsministerium in Mainz nach, wie es um die Versorgung mit Hausärzten in Rheinland Pfalz, speziell in den ländlichen Regionen, bestellt ist.

Schleicher-Rothmund wollte unter anderem konkret wissen, wie die Altersstruktur der niedergelassenen Hausärzte im Kreis Germersheim ist.

Nach Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung sind im Kreis Germersheim drei Hausärzte 40 Jahre und jünger; 19 sind 41 bis 50 Jahre alt; 13 Ärzte 51 bis 55 Jahre; 20 sind 56 bis 60 Jahre alt und 28 Hausärzte 61 Jahre und älter." (...) Mehr siehe: Pfalz-Express.de

VERSORGUNG "STADT LANDAU und KREIS SÜDLICHE WEINSTRAßE": KV-RLP.de/LD-SÜW

23.12.2015 in Kommunales

Landau: SPD-Stadtratsfraktion wählt Moni Vogler einstimmig zur neuen Fraktionsvorsitzenden !

 

> SPD-STADTVERBAND-LANDAU.de <

Bild: Monika Vogler, Stadträtin der Stadt Landau

Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Landau

stellv. Vorsitzende der SPD-Stadtverband Landau

Vorstandsmitglied der ASG-Südpfalz: ASG-SÜDPFALZ 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Moni, zu Deiner Wahl zur neuen Vorsitzenden der SPD-Stadtratsfraktion in Landau !

Wir wünschen Dir für Dein neues Amt viel Glück & Erfolg !

Auch Gesundheits- und Sozialpolitik erhält mit Dir im Stadtrat von Landau ein menschliches Gesicht mit einer sehr starken Persönlichkeit ! Wir wünschen Dir von ganzem Herzen alles erdenklich Gute !

16.12.2015 in Kommunales

> Stadt Landau: Dr. Maximilian Ingenthron als Bürgermeister von Landau vereidigt !"

 

 

Bildquelle und mehr Informationen siehe: 

> SPD-LANDAU.de

> SPD-OV-LANDAU.de

Pfalz-Express.de

Bild ( v. l. n. r. ): 

Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer (OB bis 31.12.2015) &

 

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (ab 01.01.2016)

 

 

 

14.12.2015 in Kommunales

> STADT LANDAU: "LANDESGARTENSCHAU GROSSER ERFOLG FÜR DIE GANZE REGION !"

 

Bild: Hans-Dieter Schlimmer Oberbürgermeister der Stadt Landau

Fotoquelle: SPD-OV-LANDAU.de

Zitat: SPDFRAKTION-RLP.de

„Hunderttausende begeisterte Besucher, zahlreiche tolle Veranstaltungen und die Errichtung eines neuen Stadtviertels: Die Landesgartenschau in Landau ist ein großer Erfolg“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer anlässlich der heutigen Präsentation der Gartenschau-Bilanz.

 

„Das Land und die Stadt haben insgesamt rund 35 Millionen Euro in das Gartenschau-Gelände, in dazugehörige Infrastruktur und in Veranstaltungen investiert. Das Geld war sehr gut angelegt, wie spätestes seit heute klar ist: Die Gartenschau dürfte in den kommenden Jahren Folgeinvestitionen über geschätzte 400 Millionen Euro nach sich ziehen. Die Landesgartenschau trägt also viele Früchte. Mutig und zutreffend war die Entscheidung, im Rahmen der Blumenschau eine frühere militärische Liegenschaft zu einem komplett neuen Stadtteil zu entwickeln. Die Schau wurde damit zu einem Beschleuniger für Stadtentwicklung.“ 

 

Der örtliche SPD-Abgeordnete Wolfgang Schwarz ergänzt: „Die Gartenschau hat vielen Besuchern vor Augen geführt, wie vielfältig Landau und die Südpfalz sind. Von Frühjahr bis Herbst sind über 800.000 Besucher gezählt worden. Sie haben das geschickt arrangierte Ausstellungsgelände erkundet, Veranstaltungen besucht oder die vielen neuen Sport- und Spielstätten genutzt. Voraussetzung für den Erfolg war, dass das Land, die Stadt, der Kreis Südliche Weinstraße und die Bürgerinnen und Bürger an einem Strang gezogen haben. Gelungene Kooperationen sind der Schlüssel dafür, dass auch die künftigen Landesgartenschauen ein Erfolg werden.“ SPDFraktion

 

28.11.2015 in Kommunales

> Serie - Gesundheitsthemen der Südpfalz:

 

Krankenhäuser und Kliniken in der Südpfalz:

KLINIKUM-LANDAU-SUEW.de & VINZENTIUS.de/LD & ASKLEPIOS.de/GER-KANDEL

PFALZKLINIKUM.de/GESAMTKLINIKUM & BEREICH-BETREUEN-FOERDERN-WOHNEN

KLINIK-GLEISWEILER.de & FACHLINIK-EUSSERTHAL.de & EDITH-STEIN-FACHKLINIK.de

 

RETTUNGSDIENST-SUEDPFALZ.DRK.de/LD-SÜW-GER

TIPP: BÜNDNIS-FÜR-GUTE-PFLEGE & ALTENHILFE

sowie: KULTURSENSIBLE PFLEGE & SENIORENHILFE

Bild: MONIKA VOGLER, Co-Leiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Südpfälzisches Zentrum für Pflegeberufe des Klinikums Landau-SÜW gemeinsam mit dem Kooperationspartner Pfalzklinikum Klingenmünster

Beruf: Pflegepädagogin B.A. & Gesundheits- und Krankenpflegerin, M.A. Erwachsenenbildung 

STADTRÄTIN, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion & stellvertretende Vorsitzende der SPD Stadtverband Landau

VORSTANDSMITGLIED DER ASG-SÜDPFALZ: ASG-SÜDPFALZ  

PFLEGESTÜTZPUNKTE SÜDPFALZ: MENSCHEN-PFLEGEN.de/PFLEGESTÜTZPUNKTE

 

07.09.2015 in Kommunales

> "LANDES-EHRENAMTSTAG RHEINL.-PFALZ: Engagierte Bürger/-innen aus der Südpfalz geehrt - INITIATIVE "HERXHEIM-BUNT" !

 

 

Zitat: "Ehrenamt als Herzensanliegen"RLP.de

„Die Unterstützung der ehrenamtlich Engagierten ist mir ein Herzens-
anliegen. Deshalb freue ich mich, dass wir heute zusammen hier
in Trier das Ehrenamt feiern“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer
bei der Eröffnung des landesweiten Ehrenamtstages (...)."
 
"Gerne stelle sie immer wieder heraus, dass sich 1,5 Millionen
Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen freiwillig enga-
gieren, das seien 41 Prozent der Bevölkerung. „Der Ehrenamts-
tag ist für mich eine schöne Gelegenheit, die Menschen und
die Gesichter hinter diesen Zahlen zu sehen, mit ihnen zu
sprechen und ihre Anliegen zu hören. Es sind nämlich
die Menschen, die das Ehrenamt mit Leben füllen, die ihm
Gestalt und Inhalt geben“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. (...)" 

> BILDER ZUM LANDESEHRENAMTSTAG RLP 2015 IN TRIER: RLP.de/Bildergalerie 

Quelle PM vom 07.09.2015: RLP.de & Wir tun was - Rheinland-Pfalz

28.06.2015 in Kommunales

OB-WAHL IN LANDAU: DIE ENTSCHEIDUNG IST GEFALLEN - GESTALTUNGSKRAFT UND PARTIZIPATION FÜR LANDAU AUSBAUEN !

 

GUTES ERGEBNIS FÜR MAXIMILIAN INGENTHRON

WAHLERGEBNIS & SPD-LANDAU.de & SPD-LD.de

DIE OB-WAHL IN LANDAU IST ENTSCHIEDEN !

Herzlichen Glückwunsch an Thomas Hirsch zur Wahl zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Landau ab 2016. > "PACTA SUNT SERVANDA !"

Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler und herzlichen Glückwunsch an Dr. Maximilian Ingenthron für das sehr gute und sehr respektable Wahlergebnis (fast 47 %) !

Lediglich 453 Swing-Wählerstimmen haben zum Wahlsieg gefehlt ! WIR SIND AUF AUGENHÖHE !

Wahlergebnisse gilt es grundsätzlich zu akzeptieren und zu respektieren, auch wenn es manchmal schwer fällt (nur 39,4 % WB). 

Nach der heutigen Wahlentscheidung wird es auch zukünftig von zentraler Bedeutung sein, dass gerade nach einer Wahl konstruktiv und vertrauensvoll im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger weiter zusammen gearbeitet wird.

Dies setzt allerdings voraus, dass bei aller inhaltlicher Auseinandersetzung ein Umgang miteinander gepflegt wird, der von Anstand und Respekt getragen ist.

Es gilt gesellschaftspolitische Herausforderungen im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger (für möglichst alle soziale Milieu`s) gemeinsam zu lösen und eben nicht persönlichen Sympathien oder Antipathien eine öffentliche politische Bühne zu geben. Das Establishment wählt sich selbst und immer mehr Bürger/-innen bleiben außen vor. Wir müssen alle gemeinsam dafür arbeiten, dass sich dieser Trend nicht fortsetzt. Gemeinsam Vertrauen schaffen für mehr Demokratie und echte Partizipation.    

Es ist auch nicht auszuschliessen, dass hierdurch die demokratische Bürger/innen- und Wahl-Beteiligung wieder steigt, denn die Lösungskompetenz aller Parteien scheint bun-desweit immer mehr in Frage gestellt zu werden. Dies sollte uns allen zu denken geben !

IHRE ASG-SÜDPFALZ: FÜR FAIRE VERHÄLTNISSE IN WIRTSCHAFT & GESELLSCHAFT !

20.06.2015 in Kommunales

> LANDAU: Land RLP begrenzt Mietanstieg in Landau: Ingenthron für Gründung einer städtischen Wohnbaugesellschaft !

 

Bildquelle und mehr Informationen siehe: PFALZ-EXPRESS.de/Land-begrenzt-Miet-anstieg-fuer-Landau: Dr. Maximilian-Ingenthron-fuer-Gruendung-einer-staedtischen-Wohnbaugesellschaft-in-Landau ! & MALU-DREYER-UNTERSTÜTZT-INGENTHRON !

sowie: SPD-LANDAU.de

SPD-ORTSVEREIN-LANDAU

Landau. Dr. Maximilian Ingenthron, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion und SPD-Land-tagsabgeordneter Wolfgang Schwarz unterstützen den Beschluss der Landesregierung vom 16. Mai, die Umsetzung der neuen Mietpreisbremse im Land voranzutreiben und sie auch für Landau in Kraft zu setzen.

Ingenthron setzt sich zudem für die Gründung einer städtischen Wohnbaugesellschaft ein. Die Stadt könne damit eine aktive Rolle bei der Schaffung von Wohnraum übernehmen.

Ingenthron erläutert die Lage: “Nach seit 1. Juni 2015 geltendem Bundesrecht sind die Länder ermächtigt, in aufgrund eines angespannten Wohnungsmarktes geeigneten Gebieten eine Mietpreisbremse in Kraft zu setzen. Dies gilt für zunächst fünf Jahre. Wo das der Fall ist, darf die Miete bei Neuvermietungen maximal 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. In Rheinland-Pfalz sind neben Landau in Mainz und Trier die Voraussetzungen dafür gegeben.” (...)

Mehr siehe: PFALZ-EXPRESS.de/Land-begrenzt-Mietanstieg-für-LD & SPD-LANDAU.de

MAXIMILIAN-INGENTHRON.de & FACEBOOK/MAXIMILIAN-INGENTHRON

07.06.2015 in Kommunales

> SÜW - LANDRÄTIN THERESIA RIEDMAIER: Modellprojekt Gemeindeschwester Plus ein Grund zur „großen Freude" !

 

Kooperationspartner ist Stadt Landau !

Mehr Informationen zum Thema: MSAGD.RLP.de/Gemeindeschwester-plus

Bildquelle & mehr Informationen: PFALZ-EXPRESS.de/ Landratin-Riedmaier: Modellprojekt-Gemeindeschwesterplus-Grund-zur-grossen-Freude

SÜW – "Die Entscheidung des Sozialministeriums das Modellprojekt Gemeindeschwesterplus auch in der Region Vorderpfalz zu etablieren, sorgte bei Landrätin Theresia Riedmaier für „große Freude“. Sie hatte bereits frühzeitig, noch bevor die offizielle Ausschreibung erfolgte, das Interesse für den Landkreis Südliche Weinstraße bekundet. Danach erfolgte die förmliche Bewerbung."

"In einem Brief an Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler schrieb Riedmaier Anfang April: „Ich finde das Projekt „Gemeindeschwesterplus“ ausgesprochen interessant, weil ich mich gerade in diesen Tagen mit der Pflegestrukturplanung des Landkreises Südliche Weinstraße auseinandersetze“. Sie sehe die Notwendigkeit in dieser Weise die ambulanten sozialen Dienste zu stärken und sei dankbar für dieses Angebot der Landesregierung. „Diese Initiative ist zielgenau, pragmatisch und hilfreich“, so Riedmaier.

Das Projekt Gemeindeschwesterplus wird für dreieinhalb Jahre zu 100 Prozent vom Land gefördert. Mit dieser Förderung kann ab Juli an insgesamt 13 Pflegestützpunkten landesweit eine Pflegefachkraft als Gemeindeschwesterplus eingesetzt werden.

Sie kümmert sich um hochbetagte Menschen, die noch nicht pflegebedürftig sind, und besucht und berät sie auf Wunsch in ihrem häuslichen Umfeld. Dieses präventive und gesundheitsfördernde neue Angebot soll dazu beitragen, dass die Selbständigkeit älterer Menschen möglichst lange erhalten bleibt.

Durch einen geplanten präventiven Hausbesuch erkennt die Gemeindeschwesterplus frühzeitig Bedarfe, aber auch Risiken und kann entsprechend gegensteuern."

Mehr Informationen zum Thema: MSAGD.RLP.de/GEMEINDESCHWESTER-PLUS

23.05.2015 in Kommunales

Landau & Südpfalz: Solidarität und Unter-stützung für die wertvolle Arbeit von Erzieher/-innen und SozialpädagogInnen !

 

DR. MAXIMILIAN-INGENTHRON ZUR WERTVOLLEN ARBEIT VON ERZIEHER/-INNEN !

PFALZ-EXPRESS.de

Pfalz-Express.de/II

Dr. Maximilian Ingenthron:

Ich sage: Es geht jetzt darum, an ihrer Seite zu stehen und Solidarität zu zeigen. Weil sie mehr Anerkennung und mehr Wertschätzung verdient haben - und deshalb auch eine angemessene Bezahlung.

Das ist vor allem auch für die vom Streik betroffenen Eltern eine schwierige Situation.

Im Interesse der Beschäftigten, der Eltern und der Kinder hoffe ich, dass der Tarifkonflikt schnell gelöst werden kann.

Pfalz-Express.de/Ingenthron-stellt-Antrag-im-Stadtrat: Stadt-erstattet-Eltern-Kita-Beitrag

22.05.2015 in Kommunales

> "MINISTERPRÄSIDENTIN MALU DREYER": 21.05. Regionenbesuch Landau und SÜW !

 

Media.RLP.de/Bildergalerie/Besuch Ministerpräsidentin Malu Dreyer in LD & SÜW

RLP.de/Ministerpräsidentin Malu Dreyer in LD & SÜW

Bilderquelle & mehr Info: FB.com/ RLP RLP.de  Mehr: Pfalz-Express.de

Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellte auf dem BürgerInnen-Empfang in Annweiler zentrale Themen vor: Tourismus, Wirtschaft, Bildung, Demografie und die Gesundheitsversorgung !

RLP.de/MINISTERPRÄSIDENTIN-MALU-DREYER-REGIONENBESUCH IN LANDAU & SÜW

Neue Homepage der Landesregierung von Rheinland-Pfalz: RLP.de

Homepage von Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Malu-Dreyer.de

15.05.2015 in Kommunales

> Überwältigendes Ergebnis für Wolfgang Schwarz - mit 100 % Zustimmung für den Landtagswahlkreis 50 LD/SÜW nominiert !

 

Pfalz-Express.de/Ueberwaeltigendes-Ergebnis-fuer-Wolfgang-Schwarz

Bildquelle siehe: 

PFALZ-EXPRESS.de

 

"Der Landtagsabge-ordnete Wolfgang Schwarz aus Hainfeld erhielt bei der Nomi-nierungskonferenz im Wahlkreis 50 “Landau-Südliche Weinstraße” 100 Prozent der Delegiertenstimmen. Als B-Kandidat wurde Dr. Hannes Kopf aus Landau nominiert.

Im vollbesetzten Saal des Gemeindezentrums Heilig Kreuz in Landau sprachen sich alle anwesenden Delegierten für den Abgeordneten als Kandidaten zur Landtagswahl 2016 aus.

Die Sitzungsleitung hatte der Bundestagsageordnete und Unterbezirksvorsitzende der SPD-Südpfalz, Thomas Hitschler. Als besondere Gäste konnte Hitschler den Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer, den ehemaligen Ministerpräsidenten Kurt Beck und Landrätin Theresia Riedmaier begrüßen.

Schweitzer lobte die Arbeit des Abgeordneten Schwarz in Mainz. “Er steht für seine Region und setzt sich in seinen fachpolitischen Themen landesweit hervorragend ein. Sein Wort zählt in der Fraktion. Gerade im innenpolitischen Bereich – als ehemaliger Polizeibeamter – genießt er ein sehr hohes Ansehen”, so der Fraktionsvorsitzende über seinen Landtagskollegen Schwarz.

In seiner Fraktion hat Schwarz die Sprecherfunktionen für die Polizei, den Weinbau sowie die Sucht- und Drogenpolitik inne. Daneben ist er Mitglied im Oberrheinrat, im Kuratorium der Universität Koblenz-Landau, dem Kuratorium Künstlerhaus Edenkoben und im Landesvorstand des Gemeinde- und Städtebundes." (...)

Mehr siehe: Pfalz-Express.de/Ueberwaeltigendes-Ergebnis-fuer-Wolfgang-Schwarz

(mehr zu B-Kandidat Dr. Hannes Kopf, Staatssekretär im MJV RLP, siehe: MJV.RLP.de)

08.05.2015 in Kommunales

> "MdL Barbara Schleicher-Rothmund" mit über 96 % Zustimmung erneut zur Kandidatin für den Landtagswahlkreis 51

 

Germersheim nominiert !

Bildquelle siehe: 

PFALZ-EXPRESS.de

SPD-KREIS-GER.de 

MdL Barbara Schleicher-Rothmund ist unsere Kandidatin !

Auf der Wahlkreis-konferenz am 07.05.2015 in Germersheim wurde

Barbara Schleicher-Rothmund MdL mit über 96 % Zustimmung für den Landtagswahlkreis 51 Germersheim nominiert. Dr. Katrin Rehak-Nitsche aus Wörth (Vorstandsmitglied der SPD Südpfalz) ist unsere B-Kandidatin (mehr zu Dr. Katrin Rehak-Nitsche, siehe: SPD-KREIS-GER.de). Mehr GER: SPD-KREIS-GERMERSHEIM.de

Mehr zu Barbara Schleicher Rothmund MdL: SCHLEICHER-ROTHMUND.de

> SPDFraktion-RLP.de/MdL Barbara Schleicher-Rothmund <

 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Barbara, zu diesem hervorragenden Ergebnis !

DIE ASG-SÜDPFALZ WIRD BARBARA MIT ALLER KRAFT UNTERSTÜTZEN !

 

05.05.2015 in Kommunales

> Serie: Gesundheitsthemen der Südpfalz - Heute: "Der ambulante Hospiz- & Palliativ-Beratungsdienst Landau und SÜW !"

 

Vinzentius.de/Ambulanter-Hospiz-und-Palliativberatungsdienst

Flyer: Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Landau/SÜW

Bildquelle und mehr Informationen siehe:

Suedliche-Weinstrasse.de

„Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungs-dienst Landau/SÜW ermöglicht es schwer-kranken Menschen, ihren Lebensabend in Würde und in vertrauter Umgebung zu Hause zu verbringen. 

Rund 50 speziell geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Altersgruppen sowie drei hauptamtliche Hospizfachkräfte engagieren sich im Ambulanten Hospizdienst und bieten kostenfrei Begleitung und Unterstützung lebensbedrohlich erkrankter Menschen.

Dabei richtet sich die Art der Hilfe immer nach den Bedürfnissen der Betroffenen.

Angehörige erfahren Entlastung durch Beistand und Beratung.

Vertiefende Info: Vinzentius.de/Ambulanter-Hospiz-und-Palliativberatungsdienst

Flyer: Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Landau/SÜW

Die ASG-Südpfalz setzt sich für den Ausbau der ambulanten & stationären Hospizarbeit ein !

Pflegestützpunkte in der Südpfalz: MENSCHEN-PFLEGEN.de/Pflegestützpunkte

30.04.2015 in Kommunales

MdB Thomas Hitschler zum Tag der Arbeit: GUTE ARBEIT WERTSCHÄTZEN ! - Mai-Kund-gebungen in Landau und Wörth !

 

Bericht: PFALZ-EXPRESS.de       Ihr MdB Thomas Hitschler

"Seit 125 Jahren ist der 1. Mai ein wichtiger Tag für die SPD und die Gewerkschaftsbewegung.

Der südpfälzische Bundestags-abgeordnete Thomas Hitschler, der bei den morgigen DGB-Kundgebungen in Landau und in Wörth die Hauptrede halten wird, zeigt sich überzeugt: Die SPD hat in der Großen Koalition die Weichen für gute Arbeit und mehr Gerechtigkeit gestellt.

„Die soziale Gerechtigkeit, für die die SPD in der Großen Koalition steht, zeigt sich aktuell in verschiedensten Bereichen: Die Einführung des Mindestlohns zum 1.1.2015 ist – entgegen der oftmals herbeigeredeten Umsetzungs-Schwierigkeiten – ein Meilenstein. Die Anhebung der Steuerentlastung von Alleinerziehenden um fast 50 Prozent hat ebenfalls die SPD durchgesetzt“, so Hitschler. Auch die Rahmenbedingungen für Leiharbeit und für Werkverträge werden angepasst, sodass ein Missbrauch dieser Beschäftigungsverhältnisse nicht mehr möglich ist.

Die Entlastung der kommunalen Haushalte kommt den Menschen unmittelbar zugute, weil die Kommunen nun mehr Geld für Leistungen für ihre Bürgerinnen und Bürger haben. „Das alles hat die SPD gegen häufig große Widerstände durchgesetzt“, sagte Hitschler in seiner Rede. „Das sind gute Nachrichten für die Menschen in unserem Land und in der Südpfalz“. 

Unser OB-Kandidat Maximilian Ingenthron zum Thema !

Unsere Europa-Abgeordnete Jutta Steinruck zum Thema !

Informationen für Unternehmen: UNTERNEHMENS-WERT-MENSCH.de

28.04.2015 in Kommunales

> Landtagswahl 2016: SPD-Kreisvorstand nominiert Dr. Katrin Rehak als B-Kandi-datin für den Wahlkreis 51 Germersheim !

 

SPD-KREIS-GERMERSHEIM.de

Bild: Dr. Kartrin Rehak

Vorstandsmitglied

der SPD Südpfalz

SPD-SUEDPFALZ.de

Bildquelle & mehr Informationen siehe: 

SPD-KREIS-GER.de

SPD-Woerth-Rhein.de

 

Der Vorstand des SPD-Kreisverbands Germersheim nominierte in seiner vergangenen Sitzung Dr. Katrin Rehak einstimmig als B-Kandidatin für den Wahlkreis Germersheim zur Landtagswahl 2016.

Zuvor nominierte der Vorstand im März Barbara Schleicher-Rothmund einstimmig als A-Kandidatin für den Wahlkreis.

Zu  Dr. Katrin Rehak: Die 37-jährige Doktorin der Geologie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Wörth. Sie leitet das Fördergebiet Wissenschaft und Forschung der Robert Bosch-Stiftung, ist Mitglied im SPD-Ortsverein Wörth und ist ebenfalls im Vorstand der SPD Südpfalz aktiv. Ein Thema, das ihr besonders am Herzen liegt, ist die Chancengerechtigkeit in der Gesellschaft. SPD-KREIS-GERMERSHEIM.de

DIE ASG-SÜDPFALZ WIRD BARBARA & KATRIN MIT ALLER KRAFT UNTERSTÜTZEN !

25.04.2015 in Kommunales

> "AG 60 plus der SPD Südpfalz: Wolfgang Thiel neuer Vorsitzender - Alexander von Rettberg jetzt Ehrenvorsitzender !"

 

Bildquelle und mehr Informationen siehe: 

SPD-AG60plus-SÜDPFALZ

PFALZ-EXPRESS.de

Bild: Der neu gewählte Vorstand (v.l.nr.): 

Hellmuth Várnay, Mike Volz, Gustav Freye, Ute Griesbach, Paul Meyer, Maria Benz, Hans-Peter Benz, Vorsitzender Wolfgang Thiel, Ehrenvorsitzender Alexander von Rettberg, stellv. Vorsitzende Karin Grimm, Albert Ziegler, Elke Thiel, Gast Günther Ramsauer und der stellvertretende Vorsitzende der AG 60plus Klaus Böhm

Herzlichen Glückwunsch, lieber Wolfgang Thiel, zur einstimmigen Wahl zum neuen Vorsitzenden der AG 60 plus der SPD Südpfalz !

Mehr Informationen: PFALZ-EXPRESS.de & SPD-AG60plus-Suedpfalz

14.04.2015 in Kommunales

MdL Wolfgang Schwarz im Zukunftsdialog: "Heute das Alter von Morgen gestalten" Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler

 

Bildquelle siehe: Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Heute Abend fand der gut besuchte Zukunfts-dialog von MdL Wolfgang Schwarz und RLP-Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Diakoniezentrum Bethesda in Landau statt. Nach deren prägnanten Impuls-vorträgen wurden in drei Arbeitsgruppen zu den Themen "haus- und fach-ärztliche Versorgung, Pflege und altersgerechte Wohnprojekte im ländlichen Raum" differenzierte Vorschläge erarbeitet, die anschließend von den Modera-toren Michael Falk, Monika Vogler (beide ASG-Südpfalz) und Dieter Lang (Ge-samtleiter Diakoniezentrum Bethesda Landau) im Plenum präsentiert wurden.

Teilnehmer/innen der Veranstaltung waren Geschäftsführer, Leiter/-innen und Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialsektor, Parteienvertreter/-innen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Südpfalz. Die hochinteressanten Arbeitsergebnisse des Abends wurden schriftlich dokumentiert. Die Ergebnisse werden in die zukünftige Arbeit der SPD-Landtagsfraktion und von RLP-Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit einfliessen.

SPDFraktion-RLP.de & MSAGD.RLP.de & AK Soziales, Arbeit, Gesundheit & Demografie

HERZLICHE EINLADUNG: VERANSTALTUNG am 17.04.2015 !

02.04.2015 in Kommunales

> "SPD SÜDPFALZ FÜR VIELFALT : WIR SIND SÜDPFALZ !" - FOTOAKTION FÜR VIELFALT !

 

Bild:  Lisa Reinheimer Vorstandsmitglied der SPD Südpfalz, der SPD OV Landau, der AG Migration und Vielfalt der SPD Südpfalz sowie Vorstandsmitglied der AsF SPD Südpfalz

Bildquelle, Fotoaktion & mehr Info siehe:

FB/AG-Migration-und-Vielfalt-SPD-Südpfalz

AG-Migration-&-Vielfalt-SPD-Suedpfalz.de

SPD-SUEDPFALZ.de

ASG-SUEDPFALZ.de

ASF-SUEDPFALZ

Maximilian-Ingenthron

SPD-OV-LANDAU.de

Thema: Mediendienst-Integration.de

Informationspapier-Einwanderungsgesetz & BMAS.de/Arbeitsmarktprognose-2030

29.03.2015 in Kommunales

> MdL Wolfgang Schwarz: Zukunftsdialog "Heute die Bildung von Morgen gestalten -

 

Kita, Schule, Berufsschule & Hochschule !"

> Mehr Info: PFALZ-EXPRESS.de/Wolfgang-Schwarz: Zukunftsdialog-in-Edenkoben-mit-großer-Resonanz 

„Heute die Bildung von Morgen gestalten“

 

SPD-Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz hatte am 24.03.2015 zu einem Zukunftsdialog “Heute die Bildung von Morgen gestalten” nach Edenkoben eingeladen.

Weit über 70 Gäste waren gekommen, darunter viele Schulleiter, stellvertretende Schulleiter sowie Leiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten. Aber auch Vertreter vieler Elternbeiräte nutzten die Gelegenheit sich einzubringen. Und das “Einbringen” stand im Vordergrund dieser Veranstaltung. (...)

Mehr zur Veranstaltung siehe: PFALZ-EXPRESS.de

Mehr zu Wolfgang Schwarz MdL: Wolfgang-Schwarz-MdL.de & SPD-Fraktion-RLP.de

  > SPDFraktion-RLP.de/Arbeitskreis Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie <

 

22.03.2015 in Kommunales

> SPD Landau & AG Migration und Vielfalt der SPD Südpfalz: Gemeinsame Aktion für Toleranz, Dialog und Vielfalt !

 

"Aktion zum UN Gedenktag - für Toleranz, Dialog & Vielfalt"

> Bildquelle, Foto`s  & mehr Informationen siehe: SPD-OV-LD.de

FB/AG-Migration-und-Vielfalt-SPD-Südpfalz

AG-Migration-&-Vielfalt-SPD-Suedpfalz.de

Maximilian-Ingenthron

SPD-OV-LANDAU.de

SPD-Arbeitsgemeinschaft "Migration und Vielfalt Südpfalz" siehe: SPD-SUEDPFALZ.de

ÖKONOMISCHER THEMEN-KONTEXT: BMAS.de/Bund-Arbeitsmarktprognose-2030

ASG-GRUNDSATZ: WELCH ANMASSUNG SICH ÜBER ANDERE MENSCHEN ZU ERHEBEN ! JEDER MENSCH IST WERT-VOLL UNABHÄNGIG VON HERKUNFT, RELIGION & GELD !

und ... "Alles hat einen Grund !"

RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Thema: Malu-Dreyer

      

MALU DREYER

MINISTERPRÄSIDENTIN  VON RHEINLAND-PFALZ

STV. SPD-BUNDESVORSITZENDE 

_________________________________________

ANDREA NAHLES MdB

VORSITZENDE DER SPD-BUNDESTAGSFRAKTION

SPD-BUNDESVORSITZENDE